Korfu

Korfu: Ein Inselparadies mit Traumstränden und Abenteuer

Korfu, die smaragdgrüne Insel im Ionischen Meer, ist ein wahres Paradies für Sonnenanbeter, Hobbyhistoriker und Abenteuersuchende. Mit ihrer üppigen Vegetation, den historischen Sehenswürdigkeiten und den kristallklaren Gewässern zieht sie Jahr für Jahr Besucher aus aller Welt an.

Die Strände von Korfu

Die Strände auf Korfu sind so vielfältig wie die Insel selbst. Von familienfreundlichen Kiesstränden bis hin zu versteckten Buchten bietet Korfu für jeden Geschmack das richtige Strandvergnügen.

Nordküste:

Einer der längsten und besten Strände von Korfu ist der von Roda an der Nordküste. Er ist 8 km lang und reicht bis in den Ort Acharavi. Die Bucht ist sandig und von Kieselsteinen durchzogen und zählt zu den beliebtesten der Insel, da sie über eine gute Infrastruktur verfügt.

Das Bild zeigt den Zwillingsstrand auf Korfu. Mittig im Bild ist eine grüne Bergkette. An einem verengtem Abschnitt befinden sich links und rechts neben der Grünfläche Strände mit Menschen und Booten.

Im Nordwesten der Insel befinden sich die Buchten von Timoni – zwei malerische Zwillingsstrände, den Sie zu Fuß oder mit dem Tretboot erreichen können. Der Weg zu den Buchten führt durch die wunderschöne Natur und ist damit schon ein eigenes Highlight. An den Stränden vorbei befinden sich ein Aussichtspunkt mit einem Steinbogen und die Höhlenkapelle Agios Stylianós, die Sie auf jeden Fall besuchen sollten.

Südküste

Einen abenteuerlichen Weg zum Strand finden Sie im Süden der Insel. Wer den Arkoudilas Beach besuchen möchte, sollte mit seinem Fahrzeug sehr vorsichtig über den steinigen Weg fahren. Am Strand angekommen, sind Sie umgeben von einer grünen Steilklippe und klarem Wasser, das regelrecht zum Baden einlädt.

In der Nähe des Strandes gibt es ein Kloster und einige Wanderpfade, auf denen man die wunderschöne Natur und Aussicht auf das Meer genießen kann. Da die Gegend unbewohnt ist, sind hier nur wenige Touristen unterwegs – also ein perfekter Ort zum Entschleunigen und Erholen.

Ostküste

Der Dassia Beach lockt mit glasklarem Wasser und einem typisch griechischen Kiesstrand. Familienfreundlich und mit zahlreichen Strandbars ausgestattet, ist er der perfekte Ort für einen entspannten Tag am Meer.

Barbati Beach: Etwas nördlich von Dassia Beach gelegen, besticht Barbati durch seinen langen Kiesstrand und das flach abfallende, klare Wasser. Ideal für einen ruhigen Tag unter der Sonne Griechenlands.

Das Bild zeigt den Strand von Paleokastritsa auf Korfu. Im Vordergrund ist das Meer mit einigen Booten, Schwimmern und Begreunzungsbojen. Weiter hinten im Bild sind Menschen am Strand sowie Straßen mit Autos und Häuser. Im Hintergrund sind grüne Berge.

Westküste:

Die Strände bei Glyfada und Paleokastritsa sind im Sommer sehr beliebt. Paleokastritsa ist wahrscheinlich der beliebteste Touristenort auf Korfu. Das liegt vor allem an seiner atemberaubenden Kulisse. Ein Geheimtipp ist hier der Paradise Beach. Umgeben von hohen Felsklippen, ist dieser malerische Strand nur mit dem Boot zu erreichen. Hier ist der ideale Ort zum Schnorcheln oder einfach nur zum Entspannen.

Der Strand von Glyfada an der Westküste von Korfu gilt als einer der schönsten Strände der Insel. Deshalb eignet er sich optimal für einen entspannten Familienurlaub, aber auch bei Paaren und Gruppen ist der Strand sehr beliebt.

Korfu ist ein Ort, an dem Sie die Seele baumeln lassen und gleichzeitig spannende Abenteuer erleben können. Ob Sie nun die Strände erkunden oder sich in die Wellen stürzen – auf Korfu finden Sie Ihr persönliches Paradies.

unsere tipps

Aktivitäten auf Korfu, die Sie nicht verpassen sollten

Schnorcheln in der Blauen Lagune

Entdecken Sie die faszinierende Unterwasserwelt Korfus in der Blauen Lagune. Die ruhigen und klaren Gewässer sind ideal für Schnorchel-Neulinge und erfahrene Taucher.

 

Wandern zum Strand von Porto Timoni

Packen Sie einen Picknickkorb und machen Sie sich auf den Weg zu den Zwillingsstränden von Porto Timoni. Die Wanderung bietet atemberaubende Ausblicke und endet an einem der schönsten Strände der Insel.

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Italienisches Paradies: Die Liparischen Inseln

Tropischer Traumstrand: Playa Bayahíbe

Pazifische Perle: Aitutaki

Südafrika: Ein wahres Naturwunder

Algarve: Kunstwerke der Natur

Maya Bay: Filmreife Traumkulisse

Surferparadies in Marokko: Taghazout Beach